psychol. Astrologie

In einem Horoskop steht…….

……..nicht wie du bist (oder geworden bist),
sondern wie du angelegt bist und du (wieder) werden könntest, wenn du deine Potentiale kennst und nutzt.

…….nicht was du tust, sondern warum du das tust, was du tust.
Es zeigt die dahinter stehenden Bedürfnisse, Motive und Ziele.

…….nicht das äußere Schicksal, sondern deine Möglichkeiten, deine Wirklichkeit um dich herum mit deinem bewussten Denken Vorteilhaft zu kreieren.

Eine mögliche Zukunftsdeutung zeigt nicht das zu erwartende Ereignis, sondern die zu bearbeitenden Themen. (Themenprognose)

 

Das persönliche Horoskop ist die Landkarte der Seele.

Dies ist jedoch nicht so, weil die Planeten irgendeine Wirkung auf uns hätten, sondern weil die Energien des Universums zum Zeitpunkt der Geburt genauso auf die Bahn der Planeten Einfluss genommen haben wie auf unsere Talente, Potentiale und Möglichkeiten.

Somit sind die Planeten und die weiteren Merkmale der Himmelskonstellation nur ein Anzeigemittel für deine Geburtsenergien, so wie eine Uhr auch nur die Uhrzeit anzeigt und nicht die Uhrzeit kreiert.

Die kosmischen Kräfte drängen uns jetzt dazu, uns weiter auszudehnen. Natürlich erfährt jeder Einzelne diese kosmischen Hintergrund – oder gelegentlich auch sehr vordergründigen – -einflüsse sehr individuell. Doch werden sie von jedem von uns anders aufgenommen und verwertet, nicht zuletzt aufgrund unseres individuellen Geburtshoroskops. Die einen erfahren bestimmte Einflüsse sozusagen am „eigenen Leib“, andere werden eher vom Außen damit konfrontiert.